In der Unterstufe haben unsere Schüler das erste Mal die Möglichkeit, Theaterluft zu schnuppern. Nach gemeinsamen Vorübungen, in denen die Grundlagen des Spielens erarbeitet werden, beginnen die Proben am gemeinsamen Theaterstück. Auf der Theaterfreizeit werden neben der fleißigen Arbeit an den Rollen auch Kostüme entworfen und Kulissen gebaut. Highlight ist natürlich die öffentliche Aufführung, die am Schuljahresende oder zur Einschulung der neuen 5.Klässler stattfindet.

Die Theater AG der Mittel- und Oberstufe wurde bereits 1973 anlässlich eines Schulfests ins Leben gerufen. In den vielen Jahren seither wurden unzählige Stücke inszeniert und aufgeführt. Einige Mitglieder führten bei einigen Stücken auch selbst Regie oder blieben der AG noch nach dem Abitur treu.

 

Die Theater-AG des Parler-Gymnasiums hat ihr eigene Homepage, auf der sich alle Information zu aktuellen Aufführungen finden lassen: